Suchen Es muss ein Wert angegeben werden.Mindesten 3 Zeichen
Drucken
GütesicherungGütesicherungGütesicherungVerfahrenstechnik
Theoretische Ausbildung
Arbeits- und Berufspädagogik
Arbeits-und-Berufspaedagogik



Arbeits- und Berufspädagogik
DVS®-Lehrgang


Nach Richtlinie DVS 1157
Beiblatt 8

Dieser Lehrgang schließt eine noch vorhandene Lücke zwischen
der Vermittlung von auf die praktische berufliche Tätigkeit ausgerichteten
DVS®-Qualifikationen und arbeitspädagogischen Kenntnissen außerhalb
der Ausbildereignungsverordnung (AdA).

Inhalt
Vermittlung spezifischer schweißtechnischer und arbeitspädagogischer
Kenntnisse für die in der Schweißtechnik tätigen Ausbilder.
Darüber hinaus soll der Lehrgang der arbeitspädagogischen Fortbildung im
berufsspezifischen Feld der Schweißtechnik dienen.
Nach erfolgreichem Abschluss dieses Lehrganges können sich DVS®-Lehrschweißer und DVS®-Schweißwerkmeister, wenn sie die Qualifikation zum DVS®-EWF-Schweißfachmann besitzen,
zum DVS®-Schweißlehrer nach Richtlinie DVS®1158 zertifizieren lassen.

Vorraussetzungen
Eine Tätigkeit als Ausbilder im Berufsfeld des Schweißers.
Zum Beispiel:
Qualifikation als DVS®-Schweißwerkmeister oder DVS®-Lehrschweißer.

Angesprochen sind alle in diesem Bereich tätigen Ausbilder,
unabhängig von der bisher erreichten Qualifikation.
Dauer 5 Tage

Lehrgang
15.01. - 19.01. 2018
19.11. - 23.11. 2018




Tageslehrgang
Montag bis Donnerstag
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag
07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

Metropolregion Rhein-Neckar