Suchen Es muss ein Wert angegeben werden.Mindesten 3 Zeichen
Drucken
GütesicherungGütesicherungGütesicherungVerfahrenstechnik
Ultraschallprüfung UT2
Lehrgänge in Zusammenarbeit mit der DGZfP
  Qualifizieren statt entlassen
Der Kurs richtet sich u. a. an Anwender im Bereich Gussteil- und Rohrproduktion, Werkstoffprüfer, Prüfaufsichten, Technische Leiter, Abnehmer, Schweißereien, Qualitätssicherungsstellen, Hersteller von Schmiedestücken und Blechen sowie Gerätehersteller. Es werden durch Vorträge und praxisbezogene Übungen die Kenntnisse und Fertigkeiten auf dem Gebiet der Ultraschallprüfung vertieft. Die Anforderungen der europäischen Druckgeräterichtlinie werden erfüllt.

Kursinhalte

  • Physikalische Grundlagen
  • Eigenschaften und Kontrolle des Prüfsystems
  • Echohöhenbeschreibungen, Abstandsund Größengesetze
  • Ausdehnung von Reflektoren
  • Vergleichskörpermethode
  • Einführung in die AVG-Methode
  • Arbeiten mit der AVG-Methode
  • Transferkorrektur
  • SchallschwächungAusbildungsinhalte
  • Grenzen der Echohöhenbewertung
  • Dokumentation
  • Wahl der Prüftechniken und Prüfparameter
  • Objektkunde Schweißverbindungen, Guss- und Schmiedestücke
  • Prüftechniken Schweißverbindungen, Guss- und Schmiedestücke
  • Prüfung gekrümmter Teile
  • Prüfung von Schweißverbindungen nach ISO Normen
  • Betriebsüberwachung

Ausbildungsinhalte des Praktikums
Die im Kurs erlernten Kenntnisse und Fertigkeiten werden im UT 2 Praktikum intensiv vertieft und die Teilnehmer werden auf die Qualifizierungsprüfung vorbereitet.

  • Überprüfung und zweckmäßige Handhabung von Ultraschallprüfgeräten
    und Zubehör
  • Echohöhenbewertung mit DAC und AVG
  • Schweißnahtprüfung
  • Schmiedestückprüfung
  • Dokumentation
  • Erstellen von Prüfanweisungen nach DIN EN ISO 17640
    und DIN EN ISO 11666 zur Schweißnahtprüfung
  • Erstellen von Prüfanweisungen nach DIN EN 10228-3
    zur Schmiedestückprüfung

Tageslehrgang
10 Tage
08.10. - 19.10. 2018
04.11. - 15.11. 2019

Praktikum
3,5 Tage
22.10. - 25.10. 2018
18.11. - 21.11. 2019

Prüfung
1,5 Tage
25.10. - 26.10. 2018
21.11. - 22.11 2019

Abschluss
Qualifizierungsprüfung UT 2 Q

Ausbildung und Qualifizierungsprüfung entsprechen
DIN EN ISO 9712
(ehemalige DIN EN 473)
Tageslehrgang
Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
 
Metropolregion Rhein-Neckar