SLV Mannheim Verfahrenstechnik

Qualifizierte Ausbildung

Qualifizierte Ausbildung

Für die praktische Ausbildung, in der der Lehrling ebenso wie der geprüfte Schweißer und Schweißwerkmeister entsprechend den nationalen und internationalen Richtlinien im Schweißen qualifiziert werden kann, stehen moderne Schweißanlagen und -geräte im Gasschweißen (30 Plätze), Lichtbogenschweißen (30 Plätze), WIG-Schweißen (25 Plätze), MAG-Schweißen (30 Plätze) zur Verfügung. Die Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen (auch in Zusammenarbeit mit Firmen, dem Arbeitsamt und anderen Institutionen durchgeführt) vermitteln Kenntnisse, die in der Regel zu Schweißerprüfungen nach DIN EN 287/ISO 9606 und nach der Druckgeräterichtlinie führen.

Die Voraussetzung zur anerkannten Schweißaufsichtsperson wird in der fachtheoretischen Ausbildung zum International/European Welding Specialist, -Technologist, -Engineer (DVS-Schweißfachmann, -Schweißtechniker, -Schweißfachingenieur) geschaffen, die sowohl im In- als auch im Ausland durchgeführt wird.

Die Ausbildung erfolgt nach europa-/weltweit anerkannten Lehrplänen und mit zertifizierter Abschlussprüfung nach DVS (Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.) und EWF (European Federation for Welding, Joining and Cutting). Ein- und mehrtägige Seminare – auch als In-House-Seminare durchgeführt – sowie Gemeinschaftsveranstaltungen mit dem TüV-Süddeutschland und verschiedenen Hochschulen u.a. ergänzen das Fortbildungsprogramm um Wissensbereiche, in denen über neue Ergebnisse und Erfahrungen auf allen Gebieten der Schweißtechnik und Werkstofftechnik, berichtet wird. Hierfür stehen zahlreiche, mit modernster Technik ausgestattete Unterrichtsräume und Hörsäle zur Verfügung.

SLV Qualifizierte Ausbildung