SLV Mannheim Verfahrenstechnik

Theoretische Ausbildung

Theoretische Ausbildung

DVS® Schweißwerkmeister
DVS® Lehrgang

Fachkraft mit universellen Handfertigkeiten und praxisbezogenen Fachwissen für umfangreiche und verantwortungsvolle Tätigkeitsfelder.
Befähigung zum beruflichen Aufstieg zum Schweißlehrer, Schweißfachmann oder für Führungsaufgaben auf Meisterebene.

Zugangsvorraussetzungen:
Handfertigkeitsprobe abzulegen bis spätestens 4 Wochen
vor Beginn der praktischen Ausbildung.

Tageslehrgänge

Prozessspezifische Praxis
120 Unterrichtseinheiten
E, G, WIG, MAG
14.02. – 04.03.2023
22.08. – 09.09.2023

Allgemeine technische Grundlagen
57 Unterrichtseinheiten
06.03. – 15.03.2023
11.09. – 20.09.2023

Fachkundliche Grundlagen
38 Unterrichtseinheiten
15.03. – 22.03.2023
20.09. – 27.09.2023

Fachtheorie
40 Unterrichtseinheiten
22.03. – 27.03.2023
27.09. – 02.10.2023

Prüfungen
8 Unterrichtseinheiten
28.03.2023
04.10.2023

Aufbaulehrgang NE/Metalle:
Prozessspezifische Fachtheorie und Praxis: WIG/MIG
Termine nach Vereinbarung

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Sonderlehrgänge
Um Ihnen das Treffen mit Fachkollegen und Vortragenden wieder möglich zu machen, werden wir unsere nächsten Fortbildungen auch wieder in Präsenz in der SLV Mannheim anbieten.
Das von vielen Teilnehmern aber auch die Vorteile der virtuellen Teilnahme begrüßt worden ist, führen zukünftig die Fortbildungen als Hybrid-Veranstaltungen durch. Das bedeutet, dass Sie sich wählen können, ob sie in Präsenz oder Online teilnehmen möchten.

Selbstverständlich werden wir unser Hygienekonzept den aktuellen Gegebenheiten anpassen, hoffen aber, dass der Sommer eine Beruhigung in Bezug auf die Infektionen bringen wird.

Geplant sind:
Fortbildung DVS ® Schweißwerkmeister und Schweißlehrer
27.09.
bis 28.09.2022  (2 Tage)

24.01. bis 25.01.2023  (2 Tage)
26.09. bis 27.09.2023  (2 Tage)

• 2022 Teilnahme Online   € 635,–
• 2022 Teilnahme Präsenz € 815,–
• 2023 Teilnahme Online   € 660,–
• 2023 Teilnahme Präsenz € 840,–

27.09. bis 29.09.2022  (3 Tage)
24.01. bis 26.01.2022  (3 Tage)
26.09. bis 28.09.2023  (3 Tage)

• 2022 Teilnahme Online  € 810,–
• 2022 Teilnahme Präsenz € 990,–
• 2023 Teilnahme Online  € 840,–
• 2023 Teilnahme Präsenz € 1.020,–

DVS-IIW-Lehrgang Schweißfachmann

DVS-Schweißwerkmeistern, Facharbeitern/Gesellen der Metallverarbeitung, Meistern des metallverarbeitenden Handwerks, Industriemeistern Metall,
Technikern und Diplom-Ingenieuren wird mit dieser Ausbildung die Möglichkeit geboten, durch den Abschluss zum Schweißfachmann als Schweißaufsichtsperson mit technischen Basiskenntnissen tätig werden zu können.

Die Ausbildung vermittelt die Befähigung (bei entsprechenden Voraussetzungen) die Prüfung zum Schweißfachmann (DVS-IIW) abzulegen.

Der Lehrgang wird als Tageslehrgang und im  Virtuellen Klassenzimmer angeboten.

Teil 0

56 Unterrichtseinheiten

Tageslehrgang
06.03. – 15.03.2023
11.09. – 20.09.2023

Virtuelles Klassenzimmer (Wochenendlehrgang)
17.01. – 06.02.2023

Teil 1

41 Unterrichtseinheiten

Tageslehrgang
15.03. – 22.03.2023
20.09. – 27.09.2023

Virtuelles Klassenzimmer (Wochenendlehrgang)
07.02. – 24.02.2023

Teil 2

60 Unterrichtseinheiten

Tageslehrgang
22.03. – 31.03.2023
27.09. – 10.10.2023

Virtuelles Klassenzimmer (Wochenendlehrgang)
02.03. – 13.03.2023

Teil 3A

70 Unterrichtseinheiten

Tageslehrgang
03.04. – 19.04.2023
11.10. – 25.10.2023

Virtuelles Klassenzimmer (Wochenendlehrgang)
14.03. – 08.05.2023

Teil 3B

79 Unterrichtseinheiten

Tageslehrgang
19.04. – 06.05.2023
25.10. – 11.11.2023

Virtuelles Klassenzimmer (Wochenendlehrgang)
30.05. – 28.07.2023

Der Lehrgangsteil 3 ist in die zwei Blöcke A und B unterteilt.
Die Blöcke können zeitlich getrennt besucht werden.

IWS Fernlehrgang Teil 3

Präsenzphasen Ausbildungsabschnitt 2022
Auf Anfrage

Mündliche Prüfung
2022 Auf Anfrage

Tageslehrgang
Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Wochenendlehrgang
Freitag: 13:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag: 8:00 Uhr bis 15:20 UhrDie Teile 3 A und 3 B können zeitlich getrennt besucht werden1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

DVS®-IIW/EWF Lehrgang

Der Schweißfachingenieur Garant für die Gütesicherung in der Schweißtechnik. Von der Konstruktion bis zur Fertigung sind Ingenieure mit umfassenden Schweißtechnischen Kenntnissen notwendig, um die umfangreichen Aufgaben beim Bau von Brücken, Druckbehältern, Dampfkesseln, Stahlhochbauten, Fahrzeugen zu Wasser, in der Luft, in Weltraum, auf Schienen und Straße sowie im Maschinen-, Anlagen- und Rohrleitungsbau zu bewältigen.

Der Lehrgang wird als Tageslehrgang , Wochenend-/Hybridlehrgang und im  Virtuellen Klassenzimmer angeboten.

Teil 1

93 Unterrichtseinheiten
Tageslehrgang
13.02. – 02.03.2023
14.08. – 31.09.2023

Wochenend-/Hybridlehrgang
15.09. – 03.11.2023

Virtuelles Klassenzimmer
07.02. – 13.03.2023

Teil 2

60 Unterrichtseinheiten
Tageslehrgang
02.03. – 13.03.2023
31.08. – 11.09.2023

Wochenend-/Hybridlehrgang
03.11. – 25.11.2023

Teil 3A

133 Unterrichtseinheiten
Tageslehrgang
14.03. – 12.04.2023
12.09. – 11.10.2023

Wochenend-/Hybridlehrgang
14.01. – 19.03.2022
13.01. – 18.03.2023
12.01. . 16.03.2024

Virtuelles Klassenzimmer
14.03. – 30.05.2023

Teil 3B

162 Unterrichtseinheiten
Tageslehrgang
11.10. – 18.11.2022
12.04. – 17.05.2023
11.10. – 17.11.2023

Wochenend-/Hybridlehrgang
18.03. – 24.06.2023
16.03. – 22.06.2024

Virtuelles Klassenzimmer
31.05. – 14.10.2023

Der Lehrgangsteil 3 ist in die zwei Blöcke A und B unterteilt.
Die Blöcke können zeitlich getrennt besucht werden.
Teil 3 A + B = 301 UE

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Wochenend-/Hybridlehrgang

Freitag: 13:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag: 8:00 Uhr bis 15:20 Uhr

1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

Internationaler Schweißtechniker
International Welding Technologist (IWT)
DVS®-IIW/EWF Lehrgang

Schweißtechniker sind Fachkräfte für viele Belange der Schweißtechnik und werden von der Konstruktion bis zur Fertigung eingesetzt. Dabei treten sie in mittleren und kleinen Betrieben als vollverantwortliche Schweißaufsichtsperson, in großen Betrieben oft als Vertreter des Schweißfachingenieurs auf.
Der Abschluss DVS-EWF Schweißtechniker ist ein international anerkanntes Diplom.
Der Lehrgang wird als Tageslehrgang , Wochenend-/Hybridlehrgang und im  Virtuellen Klassenzimmer angeboten.

Teil 1

93 Unterrichtseinheiten
Tageslehrgang
13.02. – 02.03.2023
14.08. – 31.08.2023

Wochenend-/Hybridlehrgang
15.09. – 03.11.2023

Virtuelles Klassenzimmer
07.02. – 13.03.2023

Teil 2

60 Unterrichtseinheiten
Tageslehrgang
02.03. – 13.03.2023
31.08. – 11.09.2023

Wochenend-/Hybridlehrgang
03.11. – 25.11.2023

Teil 3A

96 Unterrichtseinheiten
Tageslehrgang
14.03. – 12.04.2023
12.09. – 11.10.2023

Wochenend-/Hybridlehrgang
13.01. – 18.03.2023
12.01. – 16.03.2024

Virtuelles Klassenzimmer
14.03. – 30.05.2023

Teil 3B

122 Unterrichtseinheiten
Tageslehrgang
12.04. – 17.05.2023
11.10. – 17.11.2023

Wochenend-/Hybridlehrgang
18.03. – 24.06.2023
13.03. – 22.06.2024

Virtuelles Klassenzimmer
31.05. – 14.10.2023

Der Lehrgangsteil 3 ist in die zwei Blöcke A und B unterteilt.
Die Blöcke können zeitlich getrennt besucht werden.
Teil 3 A + B = 301 UE

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Wochenend-/Hybridlehrgang

Freitag: 13:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag: 8:00 Uhr bis 15:20 Uhr

1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

DVS® Lehrgang

Tageslehrgänge

Grundlehrgang
Aufbaulehrgang

A1
Schweißgerechtes Konstruieren vorwiegend ruhend beanspruchter Bauteile

A2
Schweißgerechtes Konstruieren dynamisch beanspruchter Bauteile

A3
Schweißgerechtes Konstruieren im Behälter- und Rohrleitungsbau

A4
Schweißgerechtes Konstruieren im Maschinenbau

A5
Schweißgerechtes Konstruieren im Fahrzeugbau

A6
Schweißgerechtes Konstruieren in der Maritimtechnik

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

Nach Richtlinie DVS® / EWF 1175 und DIN EN ISO 17660

Lehrgangsthemen

  • Bezeichnung und Kennzeichnung von Betonstahl
  • Herstellung und Eigenschaften von Betonstahl
  • Grundlagen der Schweißprozesse, Schweißeinrichtungen und Einstellparameter
  • Konstruktion und Berechnung, Schweißstoßarten (Stumpfstoß, Laschenstoß, Überlappstoß, Kreuzungsstoß) tragende und nicht tragende Verbindungen
  • Konstruktion und Berechnung, Sonderkonstruktion
  • Beanspruchbarkeit der Verbindungen und deren Anordnungen im Bauteil
  • Vorführung von Schweißprozessen, Ermitteln von Einstelldaten
  • Schweißbarkeit von Betonstählen
  • Zusatzwerkstoffe und Hilfsmittel
  • Arbeitsicherheit beim Schweißen
  • Qualitätsanforderungen gemäß DIN EN ISO 3834 (Fertigungsüberwachung)
  • Anforderungen an den Betrieb, Schweißungen Herstellerqualifikation, Arbeitsproben, Vorbereitung und Ausführung der Schweißung
  • Aufgaben der Schweißaufsichtsperson und Bezug auf geltende Normen und Regelwerke
  • Prüfung der Schweißverbindung und Bewertung der Ergebnisse
  • schriftliche Prüfung

3 Tage
31.01. – 02.02.2023
21.11. – 23.11.2023

Infoflyer (PDF)

Auffrischungsseminar Betonstahlschweißen nach DIN 4090/DVS®-EWF1175 (DIN EN ISO 17660-1)

1 Tag
25.11.2022

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

DVS® Ergänzungslehrgang

Tageslehrgang
40 Unterrichtseinheiten

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

DVS®-Lehrgang

60 Unterrichtseinheiten
Tageslehrgänge
28.09. – 10.10.2022
07.02. – 24.02.2023
02.03. – 13.03.2023
15.03. – 22.03.2023
31.08. – 27.09.2023
28.09. – 10.10.2023

Wochenendlehrgänge
04.11. – 26.11.2022
03.11. – 25.11.2023

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Wochenendlehrgang
Freitag: 13:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag: 8:00 Uhr bis 15:20 Uhr

1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

DVS®-Lehrgang

Nach Richtlinie DVS 1157
Beiblatt 8

Dieser Lehrgang schließt eine noch vorhandene Lücke zwischen der Vermittlung von auf die praktische berufliche Tätigkeit ausgerichteten DVS®-Qualifikationen und arbeitspädagogischen Kenntnissen außerhalb der Ausbildereignungsverordnung (AdA).

Inhalt

Vermittlung spezifischer schweißtechnischer und arbeitspädagogischer Kenntnisse für die in der Schweißtechnik tätigen Ausbilder. Darüber hinaus soll der Lehrgang der arbeitspädagogischen Fortbildung im berufsspezifischen Feld der Schweißtechnik dienen. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Lehrganges können sich DVS®-Lehrschweißer und DVS®-Schweißwerkmeister, wenn sie die Qualifikation zum DVS®-EWF-Schweißfachmann besitzen, zum DVS®-Schweißlehrer nach Richtlinie DVS®1158 zertifizieren lassen.

Vorraussetzungen

Eine Tätigkeit als Ausbilder im Berufsfeld des Schweißers.
Zum Beispiel:
Qualifikation als DVS®-Schweißwerkmeister oder DVS®-Lehrschweißer.

Angesprochen sind alle in diesem Bereich tätigen Ausbilder,
unabhängig von der bisher erreichten Qualifikation.

Lehrgang
5 Tage
09.01. – 13.01.2023

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

DVS®-IIW Lehrgang
Internationales Schweißgüteprüfpersonal
Nach Richtlinie DVS-IIW/EWF 1178

Die Ausbildung zum Schweißgüteprüfpersonal (IWI-B, IWI-S oder IWI C) verbindet die beiden Gebiete der Schweiß- und Prüftechnik miteinander. Mit dem Schweißgüteprüfpersonal steht der Industrie eine Person mit zweifacher Kompetenz zur Verfügung, die sowohl die schweißtechnischen als auch prüftechnische Anforderungen erfüllen kann.

Internationales Schweißgüteprüfpersonal IWI
Module Prüftechnik (IWI-C; IWI-S; IWI-B)
International Welding Inspection Personnel IWI

IWI-C Teil 2 Prüftechnik
130 Unterrichtseinheiten

Wochenendlehrgang
Prüfungstermin

IWI-S /IWI-B
130 Unterrichtseinheiten

Wochenendlehrgang
Prüfungstermin

Diese Ausbildung zum Schweißgüteprüfer erfüllt auch die Anforderungen des Basis Kurs Modul 1 nach DIN EN 473. Die abschließende Prüfung bildet die Grundlage der Stufe-3-Ausbildung. Sie gilt sowohl für erfahrene Stufe-2-Prüfer als auch für Nachwuchs-Führungskräfte, die zukünftig als Prüfaufsicht, ZfP-Verantwortliche, Technische Leiter, Qualitätsmanager oder Abnehmer tätig werden wollen.

Im Anschluss an die IWI-Ausbildung kann die Prüfung der Zertifizierung Modul 1 Stufe 3 nach DIN EN 473 abgelegt werden.

TageslehrgangMontag bis Donnerstag: 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 UhrWochenendlehrgang
Freitag: 13:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag: 8:00 Uhr bis 15:20 Uhr1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

Lehrgänge Kunsttofftechnik
Qualifizierung durch Weiterbildung

Die Ausbildung zum Fachmann für Kunststoffschweißen qualifiziert zur Schweißaufsicht in der Qualitätssicherung von Kunststoffschweißarbeiten und der Aufsicht von Schweißarbeiten in der Fertigung von Anlagen und Apparaten aus thermoplastischen Halbzeugen sowie deren Instandsetzung.

Angesprochen werden Ingenieure, Techniker und Meister mit ausreichender Erfahrung im Schweißen von Kunststoffen sowie Personen mit nachweislich vergleichbaren Kenntnissen und Fertigkeiten.

Lehrgänge
10 Tage = 80 UE
30.01. – 10.02.2023
Abschluss
Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer ein deutschsprachiges Zeugnis

Infoflyer (PDF)

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Fachingenieur für Kunststoffschweißen nach DVS® 2214

Tageslehrgang
400 Unterrichtseinheiten
Termine auf Anfrage

Teil 1
64 Unterrichtseinheiten

Teil 2
64 Unterrichtseinheiten

Teil 3 A
88 Unterrichtseinheiten

Teil 3 B
110 Unterrichtseinheiten

Teil 3 C
74 Unterrichtseinheiten

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

Termine auf Anfrage

Teil 1
40 Unterrichtseinheiten

Teil 2
40 Unterrichtseinheiten

Teil 3;
40 Unterrichtseinheiten

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Wochenendlehrgang
Freitag: 13:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag: 8:00 Uhr bis 15:20 Uhr

1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

Vorbereitung auf die Erstprüfung
nach DVS® 2212-1/3

nach DVS® 2212

Termine auf Anfrage

Prüfgruppe 1
40 Unterrichtseinheiten

Prüfgruppe 2
80 Unterrichtseinheiten

Prüfgruppe 3
80 Unterrichtseinheiten

Tageslehrgang

Montag bis Donnerstag: 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

1 Unterrichtseinheit = 50 Minuten

Kooperationspartner

Downloads

SLV Anmeldungsformular-2020 (PDF)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Werkstattordnung

Kontaktformular

Fragen zur Theoretischen Ausbildung?

    *Pflichtfeld